Nachbericht: Generalversammlung 2016

Bereits am 12.03.2016 fand im Nebenzimmer des Schützenhauses die satzungsgemäße Generalversammlung mit Neuwahlen des Freihand Schützenvereins Pettstadt 1910 e.V. statt.

 

Vor den Berichten der Vorstandschaft und der einzelnen Abteilungen erhoben sich die anwesenden Mitglieder zum Totengedenken. Besonders wurde hierbei an das im Juli 2015 verstorbene Ehrenmitglied Nikolaus Mirschberger gedacht.

 

In seinem Bericht blickte der erste Vorsitzende Alexander Hummel zuerst auf das ereignisreiche Jahr 2015 zurück. Besondere Erwähnung finden hierbei die Fortschritte der Bautätigkeit als auch die zahlreichen gesellschaftlichen Veranstaltungen, an denen der Freihand Schützenverein teilgenommen oder selbst durchgeführt hat.

 

Diese Dinge wären nicht möglich ohne eine große Anzahl an motivierten und aktiven Mitgliedern, denen der erste Vorsitzende seinen Dank für ihre Hilfe ausspricht.

 

Am diesjährigen Königsball wurde erstmalig die Königswürde in der Disziplin Luftgewehr-Auflage, der Seniorenkönig, ausgeschossen. Die vom Ehrenmitglied Georg Hohl errungene Kette wurde fast ausschließlich über Geld- und Münzspenden finanziert. Ein herzliches Dankeschön für ihre Spende ergeht hierbei an:
Sebastian Dennerlein, Christof Dennerlein, Friedrich Hülsebusch, Rainer Mild, Alexander Hummel, Fred Hummel, Sonja & Ernst Meyer, Toni Bauer, Christina & Kurt Schädler, Erwin Zander, Annemarie Reichert, Otto Schlicht, Vinzenz Dennerlein, Berthold Göller, Elke Reinwald, Werner Rudolph, Kerstin Jacobsen und der Raiffeisenbank Pettstadt.

 

Im Anschluss an die Berichte der einzelnen Abteilungen fand die Neuwahl der Vorstandschaft statt. Diese brachte folgendes Ergebnis:

Erster Vorsitzender    Alexander Hummel 
Zweiter Vorsitzender   Rainer Mild
Kassenwart   Irene Kraus
Schriftführer   Mario Werner
Schützenmeister   Kerstin Jacobsen und Alexander Ehler
     
Erster Beisitzer   Richard Kaiser
Zweiter Beisitzer   Stephan Kaiser
Dritter Beisitzer   Fred Hummel
Vierter Beisitzer   Sebastian Dennerlein
Kassenprüfer   Reinhold Werner und Georg Friedel

 

Im Anschluss an die Neuwahlen stand ein Tagesordnungspunkt für Investitionen in den Schießsport auf dem Plan. Hierbei stimmten die anwesenden Mitglieder mehrheitlich sowohl für die Weiterführung des Baus einer 25-Meter Schießanlage inkl. Bogenanlage im Keller des Nebengebäudes als auch für den Umbau der bestehenden 10-Meter Luftdruckschießanlage zu elektronischen und somit überregional wettbewerbsfähigen Ständen.

 

Nach anpassenden Satzungsänderungen sah der nächste Tagesordnungspunkt der Generalversammlung die Ehrung für langjährige Mitgliedschaft im Verein vor:
Für 25 Jahre Mitgliedschaft erhielten Annemarie Reichert, Michaela Rudolph und Bertram Englbauer die silberne Nadel des BSSB aus den Händen von Alexander Hummel überreicht. Auf 40 Jahre Mitgliedschaft kann Robert Nowotny zurückblicken und wurde hierfür vom ersten Vorsitzenden ausgezeichnet. Die goldene Nadel des BSSB für 50 Jahre Mitgliedschaft erhielten Josef Kraus, Georg Kaiser und Clemens Friedrich.

 


Bildunterschrift: v.l. Ehrvorsitzender Friedrich Hülsebusch, Clemens Friedrich, Annemarie Reichert, Georg Kaiser, erster Vorsitzender Alexander Hummel

 

Zum Abschluss der Generalversammlung 2016 gab der erste Vorsitzende Alexander Hummel noch wichtige bevorstehende Termine für den Schützenverein bekannt. Hierbei sind vor allem zu nennen:

30./31. Aug.   555 Jahre Pettstadter Fähre
02.-04. Sept.   Jugendwochenende in Gößweinstein
10. Sept.   Bierfahrt nach Kulmbach
01. Okt.    Weinfest im Schützengarten
18. Nov.   Bockbieranstich

 

Seit der Generalversammlung ist auch die neue Homepage des Freihand Schützenvereins online. Herzlicher Dank ergeht hierbei an Bertram Englbauer für die Konzeptionierung und Realisierung dieser Website sowie an Kerstin Jacobsen für die inhaltliche Ünterstützung. Schauen doch auch Sie mal vorbei unter:
www.freihand-pettstadt.de

 

Mit freundlichem Schützengruß
Mario Werner
Schriftführer


© be-office | Office-Dienstleistungen | Bertram Englbauer | Bamberg