• IMG_7767.jpg
  • IMG_0319.JPG
  • 06_09_084.JPG
  • 06_09_122.JPG
  • _03.jpg

Jugendleitung


Unser Kompetenz-Team für die Schützenjugend stellt sich vor

Derzeit trainieren regelmäßig etwa zehn Jugendliche (Mädchen und Jungen) in unserem Verein, die von unseren freundlichen und erfahrenen Jugendleitern betreut werden. Beide stellen sich im Folgenden selbst vor.

Beide stellen sich im Folgenden selbst vor und sind unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! jederzeit erreichbar.

Porträt Reinhold Hohl

 

     

 

 

Hallo!

Mein Name ist Reinhold Hohl. Ich bin der Jugendleiter im FSV und DEIN Ansprechpartner, wenn Du mehr über unseren vielseitigen Schießsport erfahren willst.

1977 habe ich zum ersten Mal ein Amt im Schützenverein übernommen und zwar das des 1. Schützenmeisters. Dabei habe ich auch die Jugendarbeit kennengelernt und den späteren Jugendleiter Vinzenz Dennerlein unterstützt.

Bei Lehrgängen auf Gau- und Bezirksebene konnte ich mich vielseitig weiterbilden. 1988 habe ich in München-Hochbrück auf der Olympia-Schießanlage den Lehrgang und die Prüfung zum Jugendleiter mit Lizenz des DSB absolviert.

Meine größten Erfolge in der Jugendarbeit:

Berufung der Jugendschützen Alexander Hummel und Christopher Wirsing in den Bezirkskader und deren Teilnahme an den Bayrischen und Deutschen Meisterschaften

Was mich besonders stolz macht ist, dass aus diesen Reihen der ehemaligen Jugend nun Stützen der jetzigen Vereinsführung geworden sind.  

 

Porträt Alexander Ehler

 

 

 

 

 

Hallo!

Ich heiße Alexander Ehler, bin 36 Jahre jung und wohne in Pettstadt.
Meine Zeit bei der Bundeswehr hat mir den Umgang zu Gewehr und Pistole geöffnet. Das Zusammenspiel zwischen Körper, Geist und Waffe hat mich damals schon interessiert und gefesselt. Bei den Schützen in Pettstadt bin ich seit einigen Jahren Mitglied. Seit diesem Jahr unterstütze ich als aktiver Schütze die 3. Luftpistolenmannschaft.
Die Schützen zu unterstützen, gerade in der Jugendarbeit ist mir eine Herzensangelegenheit. Ich habe mir zum Ziel gesetzt, die Jugend für den Schießsport zu interessieren und zu begeistern. Da zum Schießen auch die innere Ausgeglichenheit, Konzentration und Vernunft gehören, ist der Schießsport besonders für Jugendliche geeignet, denn gerade im Jugendalter sind diese drei Komponenten unabdingbar.

Im Jahr 2015 habe ich den Lehrgang zum  Vereinsübungsleiter (VÜL) abgelegt und bin nun gut gerüstet, um euch für meinen besonderen Sport zu begeistern. Daher wünsche ich euch und mir beim Schießsport viel Spaß und gute Ergebnisse.


 

 


© be-office | Office-Dienstleistungen | Bertram Englbauer | Bamberg